Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Depressionen

Was hilft am Besten gegen Depressionen? Hier eine kleine Liste von Hausmittel, die gegen Depressionen helfen bzw. Depressionen lindern können.

  1. Bananen vertreiben schlechte Laune und die trüben Gedanken verschwinden.
  2. Menschen die an Depressionen leiden sollten unbedingt rein in die Gesellschaft, mit Freunden ausgehen und vor allen Dingen über die Ängste und Sorgen sprechen, die sie bedrücken.
  3. 1/4 l Wasser und eine Messerspitze Kalmuswurzelpulver auflösen und 1 x täglich 1 Glas trinken.
  4. Mir hat es damals sehr geholfen ein Tagebuch zu führen, denn dadurch habe ich einen Einblick in meine „Welt“ bekommen so habe ich das Geschehene aus meinen Gedanken vertreiben können und mein Kopf war wieder frei.
  5. Aus 10 Tropfen Lavendelöl, 25 dag Bittersalz und 5 Tropfen Muskatellersalbeiöl bereite ich mir hin und wieder ein warmes Aromatherapiebad zu. Einfach mal 1/2 Std. vollkommen abschalten.
  6. Tipp aus der Apotheke: Man sollte 3 x täglich 1/2 TL Mönchspfefferextrakt mit warmem Wasser über einen Zeitraum von einem halben Jahr trinken.
  7. Noch ein warmes Aromabad, diesmal mit 10 Tropfen Lavendelöl und 5 Tropfen Bergamotte, eine 20 minütige Entspannung für Geist und Körper.
  8. Durch viel Bewegung, speziell an der frischen Luft, also beim Laufen, beim Nordic Walken oder auch beim Radfahren, verliert so mancher seine Sorgen und Depressionen.
  9. Schüßler-Salze Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr. 7, Nr. 8, Nr. 11!
  10. Ein Gläschen Wein oder ein kleines Bier hat noch niemandem geschadet! Aber Achtung! Bei einem richtigen Alkoholrausch stürzt man noch tiefer in die schon vorhandene Depression.
  11. Ein Fußbad mit anschliessender sanften Massage der Fußsohle wirkt oft wahre Wunder. Als Badezusatz eignet sich Kamille.
  12. 3 x täglich eine Tasse Johanniskrauttee trinken und die Welt scheint wieder viel sonniger zu sein.
  13. Den Spruch habe ich schon mal gehört: „Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.“ Jeder hat so seine Fehler und man sollte den Partner nicht ändern wollen, dies kann nur in Aggression bzw. Depression enden, lieber mal so richtig ausreden.
  14. Ein flotter Spaziergang hat noch niemandem geschadet, einfach mal mit offenen Augen sehen.
  15. Ein Bad hab´ ich noch: 2 Tassen getrocknete Lindenblüten in 1 l Wasser 20 Min. kochen und dann durchsieben und ohne die Lindenblüten ins warme Badewasser geben, 1/2 Std. lang genießen und dann ab ins Bett.
  16. Aus Oma´s Kräuterladen: Helmkraut, Ackerschachtelhalm, Schafgarbe, Brennessel und Birkenblätter mischen, dann 1 Tasse Wasser mit einem gehäuften TL dieser Mischung aufkochen und nachdem dieser Tee 1/4 Std. gezogen hat, sollte man ihn vor jeder Mahlzeit trinken.
  17. 0,25 l Rotwein 1 Minute kräftig kochen lassen, mit 0,25 l kaltem Wasser verdünnen und dann warm trinken.
  18. 2 große Tassen getrocknete Lindenblüten in 1 L Wasser 15 Min. leicht kochen lassen und dann die Blüten nach 10 Min. durchfiltern. Den Sud ins warme Badewasser geben und die Welt rundherum für 20 Min. einfach mal vergessen.
  19. Wenn man unter Geburtsdepressionen leidet, sollte man sich aus dem Kräuterladen 5-8 EL Johanniskrautblüten und 1 l reines Olivenöl besorgen. Öl und Blüten gut durchmischen, für 5 Tage unverschlossen an einen hellen Platz stellen. Nochmals umrühren bevor die Flasche für 4 Wochen verschlossen aufbewahrt wird. Dieses Öl nachdem es sich verfärbt hat zur Rückenmassage verwenden.
  20. Wenn man Antidepressiva über einen längeren Zeitraum eingenommen hat, sollte dieses Medikament nicht abrupt abgesetzt werden; es kann zu Kopfweh, Übelkeit, Sehstörungen und Schwindelgefühl kommen! Besonders nach 5-7 Tagen nach Einnahmestopp!
  21. 1 EL Zitronensäure und 1 L Wasser in ein großes Einwegglas füllen; ungefähr 1 Handvoll frische Melisseblätter hinzugeben. Diesen Kräutersud nach 2-3 Tagen durch einen Kaffeefilter filtern, dann 1 Kilo Zucker hinzugeben und solange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Diesen Getränkesirup dunkel lagern und am Abend vor dem Schlafengehen 1 EL einnehmen.
  22. 10 dag frische Wacholderbeeren, 15 dag Zucker oder Honig und 1 L Weißwein in einem Topf bei schwacher Hitze aufwärmen (nicht kochen) bis sich der Zucker gelöst hat. Zugedeckt an einem kühlen Ort 1 Tag ziehen lassen, filtern und dann prost, aber nicht gleich den ganzen Liter!

Sie kennen weitere Hausmittel und wollen diese mit anderen teilen?

Hausmittel gegen Depressionen weiter empfehlen:

Weitere Seiten zum Thema "Depressionen" (?):

Empfehlen Sie Ihre Seite - machen Sie mit beim Gesundheits- Netzwerk!

Kommentar oder neues Hausmittel hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

Alle hier angebotenen Informationen und Hausmittel zur Bekämpfung bzw. Milderung von Depressionen dienen ausschließlich zur Information und ersetzen keinesfalls eine persönliche Untersuchung, Beratung oder Diagnose durch einen Arzt. Vor allem Allergiker und gegen gewisse Stoffe empfindliche Personen sollte unbedingt vor Anwendung eines dieser Hausmittel gegen Depressionen einen Arzt befragen. Wir übernehmen in keinem wie auch immer gearteten Schadensfall direkte oder indirekte Verantwortung. Alle praktischen Umsetzungen der hier gelisteten Hausmittel gegen Depressionen geschehen freiwillig und auf eigene Gefahr.

Zur Liste aller Leiden & Krankheiten
ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at