Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

50plus – aber oho!

Generation 50 plusDie neue Generation 50+ gehört nicht, wie etwa noch vor einigen Jahren, zum „alten Eisen“. Sie sind selbstbewusster, haben enorm viel Interesse an Bildung und Kultur und reisen auch viel mehr. Sie haben für sich einen neuen Lebensabschnitt entdeckt. Selten trifft man sie Vögel fütternd auf der Parkbank an, stattdessen aber mit dem Laptop im Cafe oder mit den Walking-Stöcken im Park. Die Generation, also meine, fühlt sich, natürlich je nach Gesundheitszustand, um ungefähr 10 bis 15 Jahre jünger.

65-Jährige entsprechen in der heutigen Zeit den 50-Jährigen, 70-Jährige den 55 bis 60-Jährigen von damals. Das heißt im Klartext: die „Alten“ wollen noch älter werden und sich dabei vital und fit fühlen.

Gegen jedes Wehwehchen Tabletten zu nehmen ist nicht mehr „in“, gegen die kleinen Zipperleins greifen wir zu den Hausmitteln unserer „Oma´s“, wie zum Beispiel bei Arterienverkalkung, Bluthochdruck, Depressionen, Gelenkschmerzen, Inkontinenz, Konzentrationsschwäche, Osteoporose, Prostataleiden oder Wechselbeschwerden. Wir achten auf gesunde Ernährung und altersgerechte Bewegung.

Unser Geist bleibt durch Computer- oder Fremdsprachenkurse auf Zack. Das Internet trägt natürlich auch dazu bei: die Silver Surfer haben es für sich entdeckt und gegoogelt wird nach Kochrezepten, Bastelanleitungen, Städtereisen oder nur um einfach mal drauflos zu surfen. Durch diese ganzen Umstände lässt sich meine Generation, die 50+, nicht mehr so leicht auf das Abstellgleis schieben.

Die Medien, die Gesellschaft und auch die Wirtschaft haben dieses Phänomen längst erkannt und haben sich darauf eingestellt. Fernsehsender machen immer mehr Werbung mit älteren Menschen und statt Kaffeefahrten mit Heizdecken als „Geschenk“ locken die Reisebüros mit Wellness Wochenenden oder Aktivurlauben. Ach ja, es gibt auch schon lange Senioren-Handys.

Laut Statistik werden im Jahr 2030 ein Drittel der Österreicher über 60 Jahre sein, daher ist es wichtig, dass das älter werden nicht gleich gestellt wird mit Krankheit, körperlicher Beeinträchtigung und Alleinsein.

Fakt ist: Wir, die 50+, haben mehr Selbstbewusstsein, wissen etwas mit unserer Freizeit anzufangen und stehen noch mitten im Leben. Wir starten unsere „Silver Revolution“, statt auf der Parkbank zu versauern.

Foto: Ilja

30. Oktober 2015 / Trackback-URL / Permalink

Diesen Beitrag weiter empfehlen:

Kommentar hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

Kommentare

  1. Monika Bögl 30/11/-1 - 00:00 - Antworten

    ich möchte mich für die guten gesundheitsinfo bedanken, habe schon vieles probiert.

ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at