Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Hitzewallungen

Was hilft am Besten gegen Hitzewallungen? Hier eine kleine Liste von Hausmittel, die gegen Hitzewallungen helfen bzw. Hitzewallungen lindern können.

  1. 2 EL Leinsamen in 1/4 l Wasser über Nacht aufweichen und am darauffolgenden Morgen den Leinsamen kauen und dann das Wasser trinken.
  2. Trinken, trinken, trinken, also sehr viel Wasser trinken!
  3. Nachtkerzenöl wirkt sich positiv auf den Fettstoffwechsel aus und fördert das hormonelle Gleichgewicht, sollte man unbedingt verwenden.
  4. Am Abend doch mal 1 Tasse Rotkleetee aufbrühen.
  5. 1/4 l Rosenwasser und 10 Tropfen Lavendelöl in eine Sprühflasche füllen und gut schütteln. Der Spray sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit man sich bei Bedarf jederzeit das Gesicht besprühen kann.
  6. Ich habe jetzt mehr Kürbiskerne, Nüsse, Tee und Soja-Produkte auf meinen Speiseplan stehen.
  7. Für immer jung? Wechseljahre aus ganzheitlicher Sicht
  8. Hier einige Kräutertees welche bei Hitzewallungen hervorragend schmecken: Einmal den trinken, einmal den anderen; Johanniskrauttee, Erdbeerblättertee, Holundertee, Hafertee oder Hopfentee.
  9. Ich bemühe mich jede Art von Aufregung von mir fernzuhalten, denn sonst werden die Hitzewallungen noch schlimmer.
  10. Lauwarmer Salbeitee und das 3 x täglich 1 Tasse, das kann nur gesund sein.
  11. Die Kleidung sollte locker sitzen und aus Naturmaterialien sein.
  12.  
  13. Vor dem Schlafengehen rate ich zur Bewegung an der frischen Luft wie zum Beispiel Nordic Walken, Laufen oder auch Radfahren.
  14. Noch eine Teekur: Über einen Zeitraum von 3  Wochen, täglich 3 Tassen Salbeitee ungesüsst trinken. Dieser Tee lindert die Hitzewallungen!
  15. Alkohol und Nikotin wirken sich laut Untersuchungen negativ auf Blutgefäße und auf die Schweißbildung aus, daher Schluß damit.
  16. Schüßler-Salze Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr. 7, Nr. 11!
  17. Ich habe immer ein Deo für alle Fälle in meiner Handtasche.
  18. A là Kneipp ist regelmäßiges Wassertreten immer gut.
  19. Morgens 10 Min. barfuss im taunassen Gras (vorausgesetzt das Gras ist da) herumgehen.
  20. Tipp aus der Apotheke: Über einen Zeitraum von 3 Monaten Morgens und Abends 1/2 TL flüssigen Silberkerzenextrakt zu sich nehmen.
  21. Meine Freundin gab mir den Tipp: 3 dag Zitronenmelisse, 5 dag Brennesselsamen, 5 dag Brennesselblätter und 5 dag Salbeiblätter mischen und 1TL von dieser Kräutermischung mit 1Tasse aufkochen, dann 10 Min. ziehen lassen, absieben und lauwarm trinken. 3 Wochen lang 3 x täglich 1 Tasse.
  22. Eine regelmäßige Verdauung sollte vorhanden sein.
  23. Morgens 1 TL Bienenpollen im Mund zerlaufen lassen und dann erst schlucken.
  24. Um während der Arbeit für Hitzewallungen mit Schweißausbrüchen ausgerüstet zu sein, sollte man sich trockene Kleidung mitnehmen.
  25. Mit Schüsslersalzen durch die Wechseljahre: Der natürliche Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden
  26. Man sollte sich bemühen seinen Magnesiumhaushalt auf die Reihe zu bekommen, nachhelfen kann man Magnesiumpulver oder -tabletten.
  27. 3 x täglich 15 Tropfen Salbeiextrakt einnehmen.
  28. Wenn man, so wie ich, sehr oft Schweißausbrüche bekommt, sollte man darauf achten das die Kleidung locker sitzt und man immer noch ein Kleidungstück hat, das man ausziehen kann.
  29. Weniger Fett, Fleisch und Zucker, dafür mehr Obst, Gemüse und Vollkornprodukte essen.
  30. Seine gewohnten Essenszeiten sollte man beibehalten, so bleibt der Blutzuckerspiegel konstant.
  31. 3 Tassen Brennesselkrauttee täglich und die Wallungen verschwinden wie von selbst. Zubereitung: 1/4 l kochendes Wasser über 3 EL Brennesselkraut gießen; 15 Min. ziehen lassen und dann schluckweise trinken.
  32. Reichlich Tomaten essen; hilft zusätzlich auch gegen Stimmungsschwankungen. Tomaten enthalten sekundäre Pflanzenstoffe und das wirkt sich positiv auf die gute Laune aus.

Weitere Hausmittel sowie Kommentare unserer Leser...

Hausmittel gegen Hitzewallungen weiter empfehlen:

Weitere Seiten zum Thema "Hitzewallungen" (?):

Empfehlen Sie Ihre Seite - machen Sie mit beim Gesundheits- Netzwerk!

Kommentar oder neues Hausmittel hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

Kommentare zu diesen Hausmitteln

  1. Sofie 09/05/11 - 15:31 - Antworten

    1x täglich, am besten morgens, einen gehäuften Teelöffel Maca Pulver einem Getränk oder im Müsli beimischen

Alle hier angebotenen Informationen und Hausmittel zur Bekämpfung bzw. Milderung von Hitzewallungen dienen ausschließlich zur Information und ersetzen keinesfalls eine persönliche Untersuchung, Beratung oder Diagnose durch einen Arzt. Vor allem Allergiker und gegen gewisse Stoffe empfindliche Personen sollte unbedingt vor Anwendung eines dieser Hausmittel gegen Hitzewallungen einen Arzt befragen. Wir übernehmen in keinem wie auch immer gearteten Schadensfall direkte oder indirekte Verantwortung. Alle praktischen Umsetzungen der hier gelisteten Hausmittel gegen Hitzewallungen geschehen freiwillig und auf eigene Gefahr.

Zur Liste aller Leiden & Krankheiten
ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at