Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Kalte Füße

Was hilft am Besten gegen Kalte Füße? Hier eine kleine Liste von Hausmittel, die gegen Kalte Füße helfen bzw. Kalte Füße lindern können.

  1. Jeweils einen Finger zwischen die Zehen stecken und kräftig bewegen, kitzelt ziemlich!
  2. 1 Tasse Wasser und 1 TL Rosmarinblätter aufkochen und 8 Min. ziehen lassen; diesen Kräutertee 2 x täglich trinken.
  3. Ein warmes Fußbad mit 3 Tropfen Zimtöl für die kalten Füße.
  4. Aus Oma´s Kräuterfibel: 5 dag Efeublätter, 12 dag Walnußblätter, 5 Dag Thymian und 5 dag Lorbeerblätter mit 3 l Wasser aufkochen und wenn die Flüßigkeit wieder kalt geworden ist, kommen noch 3 TL Natron und 6 TL Salz dazu. Gut umgerührt, ein wirksames Fußbad.
  5. Die Badewanne nur lauwarm halbvoll machen und dann wie ein Storch darin umherstolzieren.
  6. 1 EL Salz in ein warmes Fußbad geben und die Füße darin 1/4 Std. baden.
  7. Ich wärme mir meine Füße immer an den Beinen meines Partners auf, geht aber auch anders; dazu abwechselnd den kalten Fuß in die Kniekehle des 2. Beines legen.
  8. Ob Sommer oder Winter, barfuß 10 Min. im Freien durch die Gegend laufen.
  9. Ein Apotheker Tipp: 2 dag Senfmehl in 4 l heißem Wasser auflösen und die Füße anschließend 1/4 Std. darin baden.
  10.  
  11. Noch ein Fußbad: In warmes Wasser den Saft von 2 ausgepressten Zitronen geben, die Füße darin 1/4 Std. baden.
  12. Eine Fußreflexzonen-Massage tut nicht nur kalten Füßen gut!
  13. Tipp von meiner Oma: Sie hat sich die Zehen, bevor sie ins Bett ging, mit Rhizinussöl eingerieben und noch  alte Socken angezogen.
  14. Tipp von meiner Vorturnerin: Einen kleinen Ball unter die Fußsohle und dann hin- und herrollen, aber so das der Ball unter dem Fuß bleibt.
  15. Speziell im Winter sollten die Schuhe so weit geschnitten sein, daß man noch warme Socken tragen kann.
  16. Schüßler-Salze Nr. 2, Nr. 8!
  17. In Wohnräumen sollte man keine Schuhe tragen, denn die Füße schwellen sonst an und beginnen zu schwitzen.
  18. Mit einem Massagehandschuh die Beine von unten nach oben in trockenem Zustand massieren, danach gründlich eincremen.
  19. In der Duschkabine oder der Badewanne die Beine von unten noch oben abduschen, danach die Füße gründlich trocken reiben und wenn nötig warme Wollsocken anziehen.
  20. Fußbäder sind einfach nicht wegzudenken bei kalten Füßen, darum hier noch eins: ein warmes Fußbad mit Latschenkieferöl machen.
  21. Bratenfett vom Schwein und 2 kleingeschnittene Knoblauchzehen gut mischen, 24 Std. rasten lassen und am nächsten Abend die Füße damit einreiben.
  22. Aus dem Kräuterladen: 50 dag Heublumen mit Wasser aufgießen und 1/4 Std. ziehen lassen, dann die Heublumen absieben, nochmals mit frischem Wasser übergießen und langsam zum Kochen bringen. Nach 10 Min. die Kräuter absieben und den Absud in das warme Badewasser füllen, anschließend das Bad 20 Min. genießen, warm anziehen und rasten.
  23. Beim Sitzen sollte man, obwohl es elegant aussieht, die Beine auf gar keinen Fall übereinander schlagen, ist auch für Krampfadern nicht gut.

Ähnliche / Verwandte Themen:

Weitere Hausmittel sowie Kommentare unserer Leser...

Hausmittel gegen Kalte Füße weiter empfehlen:

Weitere Seiten zum Thema "Kalte Füße" (?):

Empfehlen Sie Ihre Seite - machen Sie mit beim Gesundheits- Netzwerk!

Kommentar oder neues Hausmittel hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

Kommentare zu diesen Hausmitteln

  1. birgit 01/02/10 - 20:43 - Antworten

    Hi,
    voll cool, dank eurer Tipps keine „coolen“ Füße mehr.
    Birgit

  2. Heidi 15/03/10 - 09:27 - Antworten

    Ich hab da einen Tipp für Euch: Ingwer in dünne Scheiben schneiden, mit kochendem Wasser aufgießen und 8 Min. ziehen lassen, ich geb noch einen Teelöffel Honig dazu. Der wärmt garantiert nicht nur die kalten Füße.

Alle hier angebotenen Informationen und Hausmittel zur Bekämpfung bzw. Milderung von Kalte Füße dienen ausschließlich zur Information und ersetzen keinesfalls eine persönliche Untersuchung, Beratung oder Diagnose durch einen Arzt. Vor allem Allergiker und gegen gewisse Stoffe empfindliche Personen sollte unbedingt vor Anwendung eines dieser Hausmittel gegen Kalte Füße einen Arzt befragen. Wir übernehmen in keinem wie auch immer gearteten Schadensfall direkte oder indirekte Verantwortung. Alle praktischen Umsetzungen der hier gelisteten Hausmittel gegen Kalte Füße geschehen freiwillig und auf eigene Gefahr.

Zur Liste aller Leiden & Krankheiten
ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at