Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Krampfadern

Was hilft am Besten gegen Krampfadern? Hier eine kleine Liste von Hausmittel, die gegen Krampfadern helfen bzw. Krampfadern lindern können.

  1. Ganz wichtig: So oft wie möglich barfuß laufen!
  2. Franzbranntwein ist ein altes Heilmittel: damit hat sich schon meine Oma vor dem Schlafengehen die Beine eingerieben.
  3. Bei Venenproblemen nimmt meine Freundin Propolissalbe, damit reibt sie sich die betroffenen Stellen regelmäßig ein.
  4. Tipp von meinem Apotheker: zur Vorbeugung gegen Krampfadern sollte man eine Traubenkur machen, denn die Trauben regen die Durchblutung an!
  5. Krampfadern: Schnelle, erfolgreiche und dauerhafte Beseitigung
  6. Bei längeren Reisen, egal ob mit dem Auto, mit der Bahn oder dem Flugzeug, trage ich immer meine Stützstrümpfe. Ist zwar ein wenig wärmer, dafür besser für meine Krampfadern.
  7. Mit einem möglichst starken Duschstrahl die Beine bei einer Wassertemperatur von ca, 16 bis 18 Grad von oben nach unten abduschen.
  8. Bei Venenproblemen bzw. Krampfadern sollte man der Sauna fernbleiben; ich gehe stattdessen ins Dampfbad, da ist es nicht so heiß.
  9. Auf die Krampfadern eine kalte Topfenkompresse legen und ein Tuch darüber wickeln; jetzt die Beine hochlegen und den Topfen ca. 30 Min. einwirken lassen, dann kühl abspülen.
  10.  
  11. Jede Bewegung die man mit den Beinen ausgeübt, ist gut: wie zum Beispiel Nordic walken, wandern, laufen oder Rad fahren.
  12. Mein Arzt hat mir empfohlen: 1 x täglich 10 Min. lang in kaltem Wasser herum zu laufen.
  13. Bei Krampfadern sollte man viel Wasser oder verschiedene Kräutertees trinken, so wird das Blut verdünnt und es kann wieder besser fließen.
  14. Eine rohe Gurke zu einem Brei zerdrücken, dann wird dieser Brei in die Strümpfe gefüllt und über Nacht im Bett anbehalten.
  15. Schüßler-Salze Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr. 4, Nr. 7, Nr. 9, Nr. 11!
  16. Ich habe mir angewohnt, wann immer es möglich ist, meine Beine hoch zu legen. Am Arbeitsplatz nutze ich sogar die Pause dazu!
  17. Wenn man zu Krampfadern neigt, sollte man nicht mit übereinander geschlagenen Beinen dasitzen.
  18. Sollte man übergewichtig sein, heißt es unbedingt abspecken!
  19. Das Venenbuch. Wirksame Hilfe bei Besenreisern, Krampfadern, Thrombose und offenem Bein. Alle wichtigen Frage vom Experten beantwortet
  20. Rauchen führt zur Gefäßverengung und ist daher bei Krampfadern unbedingt einzustellen!
  21. Aus Oma´s Kräuterladen: 10 Tropfen Scharfgarbenöl, 125 ml destillierter Hamamelisextrakt, 10 Tropfen Zypressenöl in eine Flasche geben und gut durchschütteln. Diese Tinktur sollte man bei Bedarf dann auf die Beine auftragen.

Ähnliche / Verwandte Themen:

Weitere Hausmittel sowie Kommentare unserer Leser...

Die Hausmittel gegen Krampfadern verwenden:

Hausmittel gegen Krampfadern weiter empfehlen:

Weitere Seiten zum Thema "Krampfadern" (?):

Empfehlen Sie Ihre Seite - machen Sie mit beim Gesundheits- Netzwerk!

Kommentar oder neues Hausmittel hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

Kommentare zu diesen Hausmitteln

  1. Markus 16/06/10 - 11:55 - Antworten

    Kneippen – das beste Mittel!

    • Manuel Thanner 16/06/10 - 16:29 - Antworten

      Da kann ich nur beipflichten! Kneippen hat bei mir am besten geholfen, eine kleine Kneippkur mach ich seit Jahren, und immer wieder ist es sehr angenehm. Es ist ein kleiner Urlaub, der nicht nur gegen die Krampfadern hilft 😉

  2. Peter Fuchs 17/06/10 - 12:43 - Antworten

    Hallo
    Es gibt viele spezielle Turnübungen, um Krampfadern vorzubeugen oder bereits vorhandene zu entlasten. Ich wurde meinen Hausarzt um Rat fragen, der weiß sicher einen Spezialisten. Auch gibt es einige Selbsthilfegruppen und Therapiezentren, Google hilft da sicher weiter.
    Peter F.

    • Toni Sperr 19/06/10 - 11:06 - Antworten

      Radfahren im Bett z.B., als aufm Rücken legen, Füße in die Höhe und kräftig strampeln.

    • Kai 21/06/10 - 11:16 - Antworten

      Oder auf dem Rücken liegend die Beine strecken und einfache Kreise zeichnen, des öfteren die Frehrichtung wechseln bringt etwas Abwechslung 😉

  3. Manuela Stifter 05/07/10 - 12:18 - Antworten

    Kleinere Krampfadern werden besser wenn man sie mit Propolissalbe einreibt.

  4. Andy 27/07/10 - 13:04 - Antworten

    Knoblauch, Zwiebel, Ingwer oder Cayennepfeffer hilft gut. Und damit kochen bringt etwas Würze ins Essen 😉

  5. mira 14/11/11 - 15:40 - Antworten

    ich habe alles ausprobiert hilft nicht wirklich!

  6. mira 14/11/11 - 15:42 - Antworten

    ich habe alles ausprobiert hilft nicht wirklich!
    bitte gibt es was wirklich hilft außer die operation?

Alle hier angebotenen Informationen und Hausmittel zur Bekämpfung bzw. Milderung von Krampfadern dienen ausschließlich zur Information und ersetzen keinesfalls eine persönliche Untersuchung, Beratung oder Diagnose durch einen Arzt. Vor allem Allergiker und gegen gewisse Stoffe empfindliche Personen sollte unbedingt vor Anwendung eines dieser Hausmittel gegen Krampfadern einen Arzt befragen. Wir übernehmen in keinem wie auch immer gearteten Schadensfall direkte oder indirekte Verantwortung. Alle praktischen Umsetzungen der hier gelisteten Hausmittel gegen Krampfadern geschehen freiwillig und auf eigene Gefahr.

Zur Liste aller Leiden & Krankheiten
ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at