Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Krautvorstellung: Baldrian

BaldrianDie Baldrianpflanze (mehrjährig), Hexenkraut, Mondwurz, Katzenkraut oder Augenwurzel genannt, ist in den Waldregionen Europas, Amerikas, Asiens und Afrikas verbreitet. Der „europäische“ Baldrian, so wie wir ihn kennen, wächst an Wald- und Wegrändern und kann bis zu 2 m hoch werden. Die leicht rosa Blüten erblühen im August und duften sehr angenehm. Geerntet (ausgegraben) wird der Wurzelstock im Herbst.

Der Baldrian ist einer der ältesten Naturarzneipflanzen! Alle Baldrianarten enthalten ätherische Öle und Alkaloide (natürlich vorkommende, meist alkalische, stickstoffhaltige organische Verbindungen lt. Wikipedia). Melisse, Hopfen und Baldrian gelten als sehr mildes Beruhigungsmittel und werden daher oft gegen die Schlaflosigkeit eingesetzt.

Man glaubt es kaum – aber Baldrian wird auch in der Parfümindustrie eingesetzt, denn in den richtigen Mischungen kann man damit holzige-moschusähnlich, balsamische Gerüche erzielen.


In der Mythologie wurde die Pflanze zum Schutz vor bösen Geistern über die Tür gehängt, außerdem glaubte man, die Mitnahme von Baldrian schützt vor Hexen und sogar dem Teufel.

Foto: Jeffdelonge / fr.wikipedia / GNU Free Documention License

Ähnliche / Verwandte Themen:

27. April 2016 / Trackback-URL / Permalink

Diesen Beitrag weiter empfehlen:

Kommentar hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at