Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Menstruationsbeschwerden

Was hilft am Besten gegen Menstruationsbeschwerden? Hier eine kleine Liste von Hausmittel, die gegen Menstruationsbeschwerden helfen bzw. Menstruationsbeschwerden lindern können.

  1. Frisches Obst und Gemüse können nie schaden.
  2. Alkohol sollte man an diesen Tagen unbedingt vermeiden.
  3. Ich habe in dieser Zeit meine Entspannung bei schöner Musik gefunden.
  4. Noch was: meine Tochter schwört auf ein abendliches Bad mit Johanniskrautöl.
  5. Ganz toll zur Entspannung, wenn man es mal gezeigt bekommen hat, sind Atemübungen und Yoga.
  6.  
  7. Anregung von einer Freundin: sie ißt zerkleinerte Papayakerne zusammen mit ihren normalen Mahlzeiten.
  8. Ätherische Öle (Melisse, Lavendel, Zitronenmelisse oder Minze) sind für mich die absoluten Stimmungsmacher.
  9. Melissen- oder Kamillentee helfen schon seit Ewigkeiten, sagt meine Oma, also trinke ich brav Abends eine Tasse davon.
  10. 1 TL frischen oder getrockneten Oregano mit 1/8 l Wasser aufkochen und einige Minuten ziehen lassen so ungefähr 2 bis 3 Tassen von diesem Tee trinken.
  11. Menstruationsbeschwerden: Vorbeugen und richtig behandeln
  12. Einen Tee hab´ ich noch: 1 TL geriebener Ingwer mit 250 ml Wasser aufkochen und einige Minuten ziehen lassen, ich gebe dann noch 1 TL getrocknete Kamille dazu und laß das Ganze 10 Minuten ziehen, nachdem ich keinen Honig mag, trinke ich ca. 4 Tassen einfach so am Tag.
  13. Hier was zum selberbasteln: Dinkel in einen kleinen Kissenbezug geben und in der Microwelle langsam erwärmen, dann natürlich auf den schmerzenden Teil des Bauches legen.
  14. Wenn möglich lieber mit frischen Gewürzen das Essen abschmecken, als mit Salz.
  15. Bei starken Schmerzen hat mir immer eine warme Wärmflasche auf meinem Bauch geholfen.
  16. Schüßler-Salze Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr. 7, Nr. 8, Nr. 11!
  17. Avocados, Nüsse, Bohnen, Reis und Fisch essen, sie enthalten nämlich Vitamin B6, weiß ich aus der Apotheke!
  18. Ich habe Glück und bekomme von meinem Freund immer eine zärtliche Massage direkt über meinem Steissbein, habe ihn gut erzogen.
  19. Während der Periode sind schwarzer Tee oder Kaffee nicht besonders gut für den Körper.
  20. Die ganzheitliche Frauenapotheke: Natürliche Selbsthilfe für Frauen mit dem Besten aus Homöopathie, anthroposophischer Medizin und Naturheilkunde
  21. Man sollte während dieser Zeit unbedingt die tägliche Magnesiumzufuhr erhöhen, nähere Tipps hat mir meine Frauenärztin gegeben.
  22. Wenn ich akute Beschwerden habe, bereite ich mir einen Tee aus 3 EL Majoran die ich in 1 l Wasser koche und 20 Min. ziehen lasse. Den warmen Tee trinke ich dann über den Tag verteilt schluckweise aus. Das hab´ ich von meiner Mama. (Ich habe eine große Familie)
  23. Bei Schmerzen vor und während der Regel sollte man sich einen Kamillen-Kümmel-Tee zubereiten. Kamillentee wie gewohnt zubereiten, einige zerstoßene Kümmelfrüchte dazugeben. Diesen Tee sollte man nun möglichst warm und in kleinen Schlucken trinken. 1 – 2 Tassen täglich. Kamille sollte man jedoch nicht auf Dauer anwenden, denn dann kann es zu Bindehautentzündungen und nervöser Unruhe kommen.
  24. Eine Teemischung aus Gänsefingerkraut, Mädesüß, Schafgarbe und Weidenrinde mindern die Regelschmerzen ebenfalls. Einen Kräutertee zubereiten und täglich 1 – 2 Tassen davon trinken.
  25. Tipp aus der Apotheke: Ein Heublumensack hat mir bei meinen Regelschmerzen sehr geholfen.

Weitere Hausmittel sowie Kommentare unserer Leser...

Hausmittel gegen Menstruationsbeschwerden weiter empfehlen:

Weitere Seiten zum Thema "Menstruationsbeschwerden" (?):

Empfehlen Sie Ihre Seite - machen Sie mit beim Gesundheits- Netzwerk!

Kommentar oder neues Hausmittel hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

Kommentare zu diesen Hausmitteln

  1. christine jurasek 16/03/10 - 18:09 - Antworten

    zu Menstruationsbeschwerden:
    – 2-3 Tassen Schafgarben-Tee täglich (wirkt krampflösend): Schafgarbe (frisch oder getrocknet) mit heißem Wasser überbrühen, einig min. ziehen lassen
    – Yogaübung: flach hinlegen, Beine im rechten Winkel hochlagern, dann tief und bewusst „in den Bauch hinein“ atmen, dabei die angewärmten Hände (vorher Handteller reiben) im Nabelbereich auflegen

  2. Nel 10/03/17 - 21:59 - Antworten

    Frauenmanteltee hilft sehr. Fürs nächste mal,zur Vorbeugung von Menstruationsschmerzen, sich warm halten UND VIEL BEWEGUNG in den 2-3Wochen davor, z.B. RadfagefilteStunde täglich, KEIN junkfood & Fertigfutter ab ca 2 Wochen vorher, natürlich viel gutes stilles, gefiltertes Wasser, Kräutertees, ect, trinken.

  3. Nel 10/03/17 - 22:01 - Antworten

    Sorry, Schreibfehler im vorherigen Text.
    Meinte: viel Sport, z.B. 1 Stunde Rad fahren täglich.

Alle hier angebotenen Informationen und Hausmittel zur Bekämpfung bzw. Milderung von Menstruationsbeschwerden dienen ausschließlich zur Information und ersetzen keinesfalls eine persönliche Untersuchung, Beratung oder Diagnose durch einen Arzt. Vor allem Allergiker und gegen gewisse Stoffe empfindliche Personen sollte unbedingt vor Anwendung eines dieser Hausmittel gegen Menstruationsbeschwerden einen Arzt befragen. Wir übernehmen in keinem wie auch immer gearteten Schadensfall direkte oder indirekte Verantwortung. Alle praktischen Umsetzungen der hier gelisteten Hausmittel gegen Menstruationsbeschwerden geschehen freiwillig und auf eigene Gefahr.

Zur Liste aller Leiden & Krankheiten
ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at