Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Wechselbeschwerden

Was hilft am Besten gegen Wechselbeschwerden? Hier eine kleine Liste von Hausmittel, die gegen Wechselbeschwerden helfen bzw. Wechselbeschwerden lindern können.

  1. Tipp aus der Apotheke: Über einen Zeitraum von 3 Monaten Morgens und Abends 1/2 TL flüssigen Silberkerzenextrakt zu sich nehmen.
  2. 1 Tasse Wasser mit 1 TL Rosmarin aufkochen und 10 Min. ziehen lassen. Den abgekühlten Saft abends langsam trinken.
  3. 3 x wöchentlich am Abend ein Heublumenbad (gibt es schon fertig zu kaufen) genießen.
  4. Tipp aus der Apotheke: 3 x täglich 1/2 TL Mönchspfefferextrakt mit warmem Wasser über einen Zeitraum von einem halben Jahr trinken.
  5. In der Apotheke folgende Teemischung zubereiten lassen: 1 Teil Melissenblätter, 2 Teile Hopfenzapfen, und jeweils 3 Teile Johanniskraut, Weißdorn und Schafgarbe. Von dieser Mischung wird 1 gehäufter Teelöffel mit 1Tasse kochendem Wasser übergossen, 8 Min. zugedeckt ziehen lassen, durchseihen; täglich 3 Tassen trinken.
  6. 2 dag Johanniskraut, 2 dag Salbeiblätter, 2 dag Weißdornblüten, 2 dag Hopfenzapfen und 2 dag Melissenblätter gut mischen. Jeweils 1 TL dieser Mischung mit einer Tasse kochendem Wasser aufbrühen, 1/4 Std. ziehen lassen und absieben. Diesen Tee sollte man 3 x täglich trinken.
  7. Tipp von meiner Freundin: trink´ regelmäßig 1 bis 2 Tassen Rotkleetee, daß hilft besonders bei den gefürchteten Hitzewallungen.
  8.  
  9. Alkohol, Nikotin und Kaffee sollte man gegen Obst und Gemüse tauschen.
  10. 2 x täglich fettarme Milchprodukte und dunkelgrünes Blattgemüse essen, sind bei reich an wichtigem Kalzium.
  11. Noch eine Teemischung: 3 dag Gänsefingerkraut, 3 dag Frauenmantel, 3 dag Schafgarbe und 1 dag Zitronenmelisse mischen. 1 TL dieser Kräutermischung mit einer Tasse kochendem Wasser aufgrühen, kurz ziehen lassen und absieben. 3 x täglich 1 Tasse trinken.
  12. Frauen: Das grosse Gesundheitsbuch. Hormone, Krankheiten, Figur & Vitalität
  13. Viel Bewegung an der frischen Luft wie zum Beispiel Nordic Walken, Laufen oder auch Radfahren, helfen dem Körper auf sanfte Weise fit zu bleiben.
  14. Ich habe jetzt mehr Kürbiskerne, Nüsse, Tee und Soja-Produkte auf meinen Speiseplan stehen.
  15. Nachtkerzenöl wirkt sich positiv auf den Fettstoffwechsel aus und fördert das hormonelle Gleichgewicht, sollte man unbedingt verwenden.
  16. Eine Alternative für noch ein Bad: 2 Tassen getrocknete Lindenblüten in 1 l Wasser 20 Min. kochen und dann durchsieben und ohne die Lindenblüten ins warme Badewasser geben, 1/2 Std. lang genießen und dann ab ins Bett.
  17. Ein Wechselfußbad, 1 Schüssel mit kaltem Wasser und 1 Schüssel mit heißem Wasser (bis 40°) und Hopfenextrakt, nehmen.
  18. 2 EL Sojaöl mit 4 Tropfen Zypressenöl gut  mischen und mit dieser Lotion den Körper einreiben (lassen).
  19. Noch eine Teekur: Über einen Zeitraum von 3  Wochen, täglich 3 Tassen Salbeitee ungesüsst trinken. Dieser Tee lindert die Hitzewallungen!
  20. Das Frauen-Hormone-Buch: Östrogene & Co.: Was Frauen wissen sollten, um gesund, lustvoll und jung zu bleiben
  21. 1 x täglich 1/4 l Wasser und eine Messerspitze Kalmuswurzelpulver auflösen und von diesem Saft 1 Glas trinken.
  22. Kuren mit Tropfen von Gänsefingertinktur!
  23. A là Kneipp ist regelmäßiges Wassertreten immer gut.
  24. Johanniskrauttee zubereiten und Morgens, Mittags und Abends 1 Tasse trinken.
  25. Kurze, lauwarme Sitzbäder wirken am Abend besonders.
  26. 1/4 l Rosenwasser und 10 Tropfen Lavendelöl in eine Sprühflasche füllen und gut schütteln. Der Spray sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit man sich bei Bedarf jederzeit das Gesicht besprühen kann.
  27. Sex ist doch immer noch ein schöner Zeitvertreib; bloß nicht nachlassen.
  28. Schüßler-Salze Nr. 3, Nr. 7!
  29. Der Granatapfel bekämpft nicht nur Wechselbeschwerden sondern auch ua. Gelenkbeschwerden, senkt den Blutdruck und lindert Entzündungen, wie man liest, ein „all round Talent“. Einer reicht schon!
  30. Täglich etwa 10 dag frischen Brokkoli kurz blanchieren und genießen.
  31. 3 EL getrocknetes Johanniskraut in 1 l kaltem Wasser 5 Min. leicht kochen lassen und noch weitere 5 Min. ziehen lassen. Die Kräuter absieben und den Sud ins warme Badewasser geben, nicht länger als 20 Min. darin baden und dann ab ins Bett.
  32. Schafgarbensaft lindert, laut Apotheker, die krampfartigen Unterleibsschmerzen.
  33. 1 Tasse Wasser mit 1 TL getrocknetem Hirtentäschelkraut kurz aufkochen und 10 Min. ziehen lassen, absieben und 2 x täglich, über einen Zeitraum von zwei Tagen, trinken.

Weitere Hausmittel sowie Kommentare unserer Leser...

Hausmittel gegen Wechselbeschwerden weiter empfehlen:

Weitere Seiten zum Thema "Wechselbeschwerden" (?):

Empfehlen Sie Ihre Seite - machen Sie mit beim Gesundheits- Netzwerk!

Kommentar oder neues Hausmittel hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

Kommentare zu diesen Hausmitteln

  1. Margot Kunz 30/12/14 - 15:12 - Antworten

    Wunderschöne,lehrreich Seite,danke

    • G.m.H.- Team 01/03/15 - 16:05 - Antworten

      Danke für dein Lob – schön wenn wir helfen konnten.

Alle hier angebotenen Informationen und Hausmittel zur Bekämpfung bzw. Milderung von Wechselbeschwerden dienen ausschließlich zur Information und ersetzen keinesfalls eine persönliche Untersuchung, Beratung oder Diagnose durch einen Arzt. Vor allem Allergiker und gegen gewisse Stoffe empfindliche Personen sollte unbedingt vor Anwendung eines dieser Hausmittel gegen Wechselbeschwerden einen Arzt befragen. Wir übernehmen in keinem wie auch immer gearteten Schadensfall direkte oder indirekte Verantwortung. Alle praktischen Umsetzungen der hier gelisteten Hausmittel gegen Wechselbeschwerden geschehen freiwillig und auf eigene Gefahr.

Zur Liste aller Leiden & Krankheiten
ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at