Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Wellness, Teil 4

Einen Tag nur für „Dich“, (oder „Euch“), ohne Handy, ohne Computer, ohne Wecker und natürlich ohne Stress! Mit anderen Worten ein wenig „Wellness“ für die eigenen 4 Wände“! Der Tag sollte schon mit einem gemütlichen Frühstück im Bett beginnen! Viel Spass beim Erholen 🙂

  1. Diesen Tag sollte man schon vorplanen, wie bei einem Urlaub! Die Kinder könnten doch mal bei der Oma schlafen, oder?
  2. Zum Frühstück: Viel frisches Obst, Müsli, Topfen, Vollkornbrot und vielleicht diesen Lachsaufstrich: 25 dag geräucherten Lachs in dünne Streifen schneiden und mit 50 dag Magertopfen, 2 EL Sauerrahm gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Dill abschmecken.
  3. Um den Kreislauf in Schwung zu bringen: Die Füße 5 Min. in 38-42 Grad warmen Wasser baden, dann kurz in 18 – 20 Grad kaltes Wasser tauchen. Die Prozedur wird nochmal wiederholt, die Füße danach gut abtrocknen und für 1 Std. auf die Couch legen und ruhen. „Wellnessen“!
  4. Wellness fürs Gesicht: gereinigt wird mit einer Reinigungsmilch, diese wird mit warmem Wasser entfernt, die letzten Rückstände werden durch das Gesichtswasser mit einem Wattepad abgenommen und schon kann die richtige Pflegecreme (Tag oder Nacht) auf die Gesichtshaut leicht aufgetragen werden. Einmal wöchentlich auch mal ein Peeling!
  5. Duftkerzen oder Duftlampen mit ätherischen Ölen verwandeln die Wohnung in eine besinnliche „Wohlfühlfarm“!
  6. Peeling für empfindliche Haut: 1/8 l Vollmilchjoghurt, 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl,1 EL Mandelöl,1 EL Honig, 3 dag fein gemahlene Haferflocken und 1 dag Weizenkleie gut durchmischen (das Mandelöl, das Lavendelöl und den Honig zum Schluß zugeben) und nochmals kräftig durchmischen. Unter der warmen Dusche das Peeling in kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren. Die Haut gut abspülen und mit einem Handtuch leicht trocken tupfen.
  7. Faulenzen ist sehr wichtig; einfach nur mal „Tagträumen“!
  8. Massagen sind sehr entspannend: 1/4 l Traubenkern- oder Mandel- oder Jojobaöl (= Basisöl) 10 Tropfen des persönlichen ätherischen Lieblings-Öles in eine fest verschließbaren Flasche füllen, fertig!! Vor Gebrauch das Massageöl in der Flasche gut durchschütteln und dann erst zum Massieren verwenden.
  9. Ein Tag, der sich vom Alltag abhebt: man sollte allerdings darauf achten, dass die Mischung aus Abwechslung und Entspannung, aus Bewegung und Ruhe, stimmt. Und schon ist man relaxt!

28. Mai 2016 / Trackback-URL / Permalink

Diesen Beitrag weiter empfehlen:

Kommentar hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at