Gesund mit Hausmittel

Eine der größten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Gesund mit Hausmittel - Eine der umfangreichsten Sammlungen von Hausmitteln zur Linderung verschiedenster Leiden

Wir stellen vor: LAZARUS – PflegeNetzWerk AustroCare

In unserer neuen Serie „Wir stellen vor“ werden in unregelmässigen Abständen Vereine, Praxen, Plattformen, Gesundheitszentren und ähnliches vorgestellt.

Lazarus Pflegenetzwerk Austrocare

Hiermit beginnen wir mit
LAZARUS® – PflegeNetzWerk AustroCare®
www.lazarus.at

Der „Lazarus-Orden“ hat seinen Ursprung in der Kreuzritterzeit vor nahezu 1.000 Jahren und ist die mit großem Abstand älteste Pflegeorgannisation der christlichen Welt (zum Vergleich: Der bekannte Orden der Barmherzigen Brüder ist gerade mal 500 Jahre alt). Der Name Lazarus hat als „Lazarett“ in alle Kultursprachen Eingang gefunden. Was liegt also näher, als ein modernes Pflege-Projekt auf dem Weg ins 3. Jahrtausend ebenso treffend zu benennen?

LAZARUS  ist Österreichs führende Online-Pflegezeitschrift und betreibt eine Plattform für professionelle Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege, das PflegeNetzWerk AustroCare. Hier finden sich News, top-aktuelle Jobs und Weiterbildungsangebote für den Pflege – Profi wie auch für Studierende – sowie viele Infos und Hilfen (auch) für pflegende Angehörige und ehrenamtliche HelferInnen. Für letztere gibt es zusätzliche, hilfreiche Tipps in der Kolumne PFLEGE DAHEIM® .

Besonders beliebt ist der wöchentliche LAZARUS Online-Newsletter, der kostenlos und unbürokratisch zu beziehen ist und aktuelle Branchen-News, Fachbeiträge, Stellenanzeigen und Weiterbildungsangebote beinhaltet. Das Online-PflegeNetzWerk ist mit vielen weiteren Plattformen national und international bestens vernetzt und wird von zahlreichen Partnern aus dem Bildungssektor und der facheinschlägigen Gesundheitswirtschaft gefördert und aktiv mitgestaltet. Sehr umfangreiche und gut sortierte Linklisten zu den verschiedensten Themen rund um Pflege und Gesundheit erleichtern zusammen mit einer internen Suchmaschine das Auffinden gefragter Stichworte, auch die Zeitschrift wird zu diesem Zweck verschlagwortet.

Überdies bietet das LAZARUS -Institut seit 1992 Führungskräfte- und Fachseminare für Pflegepersonal und HeimleiterInnen mit bisher mehr als 5.000 TeilnehmerInnen an und veranstaltet gut besuchte Fachkongresse. Hinter diesem nachhaltig angelegten, mehrdimensionalen Projekt – das sein 25. Gründungsjubiläum bei einem großen Pflegekongress im Mai 2010 mit 500 Gästen in Bad Ischl begangen hat – steht dessen Gründer und Leiter Erich M. Hofer aus Kirchstetten, NÖ.

LAZARUS – PflegeNetzWerk AustroCare  ist eine freie und selbstständige Plattform, politisch und wirtschaftlich völlig unabhängig sowie weltanschaulich und religiös neutral. Wir verstehen uns als Brückenbauer und kooperieren offensiv über alle organnisatorischen und regionalen Grenzen und Gegensätze hinweg. Unsere gesamte Informations-, Bildungs- und Netzwerkarbeit ist einzig und allein unseren ethischen Grundsätzen und einem Top-Service für unsere LeserInnen und Partner verpflichtet.

LAZARUS vernetzt Österreichs Pflege!

LAZARUS® – PflegeNetzWerk AustroCare® – PFLEGE DAHEIM® sind gesetzlich geschützte Marken.

18. August 2010 / Trackback-URL / Permalink

Diesen Beitrag weiter empfehlen:

Kommentar hinterlassen

Wir behalten uns vor, illegale oder beleidigende Äußerungen sowie Werbeeinträge kommentarlos zu löschen!

Kommentare

  1. Annette Horner 18/08/10 - 12:16 - Antworten

    Den Newsletter bekommen wir auch auf der Station, ist nett und lesenswert geschrieben. Die Stellenangebote sind eher für die Personalabteilung interessant, aber von irgendetwas muss wohl auch dieser Verein leben 😉
    Von mir ein kräftiges Plus, Anni

  2. Carsten 18/08/10 - 15:35 - Antworten

    Die Homepage gefällt mir besser, die ist etwas professioneller aufbereitet, aber sonst stimme ich meiner Vorrednerin zu: sehr lesenswert!

    • Erich 25/08/10 - 13:58 - Antworten

      Danke Carsten für Dein verhalten positives Kompliment zur neuen Webseite unseres PflegeNetzWerks „Austro*Care“ – der LAZARUS Newsletter ist nur eine Zusammenfassung aktueller Meldungen, Berichte und Tipps und keine Zeitschrift die „schön“ sein will, denn davon gibt es schon viel zu viele… – dafür sind wir in der CO2-Bilanz mit der Nase weit VOR jedem „schönen“ Hochglanzmagazin, weil es LAZARUS nur elektronisch als PDF gibt und er keine Bäume, kein Papier, keine giftigen/stinkenden Druckfarben und keine LKW-Transporte usw. braucht. Auch schön, oder?

  3. Beate Kitsinger 18/08/10 - 17:02 - Antworten

    Eine Freundin, die den Newsletter bekommt, hat mir damals meine jetztige Arbeit besorgt, und den Tip hatte sie aus dem Newsletter. Für mich hat er es also indirekt gebracht, egal wie der nun aufgebaut ist oder aussieht. Zur Zeit bekomme ich den Newsletter nicht, danke euch aber für die Erinnerung an Lazarus, werde mich gleich in die Liste eintragen.
    Schöne Grüße aus dem Süden Österreichs, Beate

    • Erich 25/08/10 - 14:01 - Antworten

      Als Herausgeber freue ich mich, dass auch Du Beate – so wie hunderte andere Kolleg/innen in den letzten Jahren auch – Deine neue berufliche Aufgabe über ein Stelleninserat im LAZARUS gefunden hast, herzlichen Glückwunsch! Denn exakt dafür bieten wir diesen arbeitsaufwändigen Service ja auch 🙂

  4. Hermann Kalterer 19/08/10 - 19:43 - Antworten

    Schaut interessant aus, aber noch ein weiterer Newsletter?! Man bekommt ja schon soviel Spam und andere E-Mails. Da lobe ich mir einen Feed, der ist auch immer aktuell, verstopft aber nicht mein Mail- Konto.

    • Erich 25/08/10 - 14:04 - Antworten

      Der LAZARUS Newsletter verstopft eben KEINE Mailboxen mehr – denn er kommt bereits seit zwei Monaten OHNE Beilage daher und erinnert Euch als registrierte EmpfängerInnen nur daran, dass eine neue Ausgabe erschienen ist und führt Euch mit einem Direkt-Link zum Download

      • Mani 27/08/10 - 11:34 - Antworten

        Naja, ob da jetzt ein Newsletter mit Beilage kommt oder ohne macht kaum einen Unterschied. Ein Feed wäre sicher auch eine Möglichkeit, aber bei dem Umfang wird das auch schnell unübersichtlich.

  5. Heimo 25/08/10 - 12:55 - Antworten

    Dieser Newsletter da ist aber sowas von überflüssig! Da bauchpinselt der Herr Hofer ein paar Geldgeber, es werden alte Kamellen aufgerührt und dann kommt noch ein Schwall von Stellengesuchen und Angebote – wers braucht wird selig.

    • Max 25/08/10 - 13:07 - Antworten

      Einfach von der Newsletterliste abmelden wäre ne Lösung 😉

    • Christoph 25/08/10 - 13:40 - Antworten

      Da bin ich auch der gleichen Meinung wie Max: wenn man einen Newsletter nicht haben oder lesen will, muß man es nicht und kann es abbestellen. Aber hier groß rumlästern und Dinge, die für andere gut und wichtig sind, schlecht machen, das ist wohl das letzte 🙁

    • Erich 25/08/10 - 14:10 - Antworten

      Diese Kritik ist ja sowas von kompetent und kreativ: Statt als Ohnehin-nicht-Leser einfach zu schweigen oder sich raschest online abzumelden, wirft man einfach anonym mit Dreck um sich. Leider hat LAZARUS keinerlei (heimliche) Sponsoren, aber das ist unsere Unabhängigkeit allemal Wert 🙂

      • Christoph 25/08/10 - 14:18 - Antworten

        Sag ich auch, diese Ewig-Meckerer brauchen ja nur was, worüber sie sich aufregen können, mehr nicht, nur reiner Selbstzweck, um das eigene Ego zu polieren!

    • holli 28/08/10 - 19:12 - Antworten

      vergesst den looser, der bekommt nur selber nix auf die reihe…

  6. Sybille 14/09/10 - 12:37 - Antworten

    Hallo, Gesundheitsteam!
    Finde eure Site sehr hilfreich, da ja jetzt die Erkältungs- bzw. Schnupfenzeit wieder kommt. Ich habe mir fest vorgenommen, meine „Leiden“ mit Hausmittel zu lindern! Schöne und gesunde Woche noch
    Sybille

ALL-INKL.COM Webhosting Mundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp SchoolMundharmonika spielen(d) lernen - eBooks, Workshops, Unterricht - Austrian Bluesharp School

Gesund mit Hausmittel - www.gesund-mit-hausmittel.at